A- A A+

Offene Stellen

Einrichtungsleitung für Wohnungsnotfallhilfe/Hilfen in besonderen Lebenslagen § 67 SGB XII

Die Universal-Stiftung Helmut Ziegner ist eine seit über 60 Jahren in Berlin (und seit 1996 im Land Brandenburg) wirkende private, gemeinnützige Stiftung, deren Zweck die berufliche und soziale Wiedereingliederung Strafgefangener, Haftentlassener, und gefährdeter sowie sozial benachteiligter junger Menschen ist.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort im Stellenumfang von 39 Stunden/Woche eine Einrichtungsleitung BEW und WuW.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der Einhaltung von vorgegebenen und vereinbarten Qualitätsstandards bzw. Personalstandards sowie Mitwirkung bei deren kontinuierlichen Weiterentwicklung;
  • Anwendung und zuverlässige Umsetzung der internen und externen Abrechnungs-, Dokumentations- und Statistiksysteme
  • Mitverantwortung bei der Neukonzipierung, Angebotserstellung von Maßnahmen;
  • Vertretung der Einrichtung nach außen, Mitwirkung in regionalen Gremien, Kooperationen und Interessenvertretungen;
  • Akquise / Öffentlichkeitsarbeit für die unterstellten Einrichtungsstandorte;
  • Budgetplanung und -verwaltung für die unterstellten Einrichtungsstandorte;
  • Führen und Leiten der in den unterstellten Einrichtungsstandorten tätigen Mitarbeiter*innen, Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung von Personalkonzepten für die unterstellten Einrichtungsstandorte, Führen von Personalentwicklungsgesprächen;
  • Kassenaufsicht und/oder Kassenführung;
  • Vorbereitung von Zeugnissen und/oder Leistungsbeurteilungen sowie Stellenausschreibungen als Zuarbeit für die PL und BL.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation mit staatlicher Anerkennung
  • Begeisterung für die zielorientierte fachliche, personelle und wirtschaftliche Leitung der zugeordneten Eirichtung
  • Erfahrung in der konzeptionellen (Weiter-)Entwicklung von Angeboten
  • Sie bleiben auch in angespannten Situationen gelassen und verfügen über Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft
  • Selbständiges, strukturiertes Arbeiten, Initiative, Verantwortungsbereitschaft sowie Flexibilität
  • Erfahrung und Rechtskenntnisse in der Sozialgesetzgebung; insbesondere SGB II, VIII, IX und XII
  • EDV-Kenntnisse (Word/Excel), Dokumentationssoftware (wünschenswerte Kenntnisse in Anwendungssoftware MyNeva Daarwin)

Was wir Ihnen bieten

  • Die Möglichkeit eines großen Gestaltungsspielraumes, insbesondere die konzeptionelle Weiterentwicklung eines sich im Wandel befindlichen Arbeitsgebietes
  • eine angenehme und offene Arbeitsatmosphäre
  • regelmäßiger Austausch mit den weiteren Leitungskräften, Coaching und Supervision sowie Weiterbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine Beschäftigung im Umfang von 39 Stunden
  • 30 Tage Urlaub/Jahr.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an folgende

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF per Mail an die in der jeweiligen Stellenbeschreibung angegebene Mail-Adresse.

Datenschutzhinweis: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. § 26 Bundesdatenschutzgesetz und i.V.m. Art. 6 Abs. 1 f EU Datenschutz-Grundverordnung. Weitere Hinweise und Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.